Netzwerk Termine Partner Infomaterial
Die Chemieverbände Nordost vertreten die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen von 320 Mitgliedsunternehmen der chemischen Industrie mit rund 49.000 Beschäftigten in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Die Chemieverbände Nordost stehen für die wirtschafts- und sozialpolitische Interessenvertretung gegenüber Behörden, Organisationen, Gewerkschaft und Meinungsbildnern. Sie beraten in allen die ostdeutsche chemische Industrie betreffenden Angelegenheiten.

Die Mitgliedsunternehmen führen einen aktiven Dialog zur Abstimmung und Meinungsbildung in den Verbandsgremien. Regelmäßig erhalten die Unternehmen Informationen über neue Gesetzesvorhaben und verabschiedete Gesetze, aktuelle Rechtsprechung, länderspezifische Förderprogramme und -mittel, themenspezifische Projekte und Veranstaltungen.

Auf einen Blick

Ansprechpartnerin:

Nora Schmidt-Kesseler, Hauptgeschäftsführerin

Adresse:

Verbände Nordostchemie
Arbeitgeberverband Nordostchemie e.V.
Allgemeiner Arbeitgeberverband Nordostchemie e.V.
Verband der Chemischen Industrie e.V.
Landesverband Nordost

Hallerstraße 6
10587 Berlin

Tel.: +49 (30) 34 38 16 13
Fax: +49 (30) 34 38 19 28

E-Mail: post@lv-no.vci.de

Netz: www.nordostchemie.de