Netzwerk Termine Partner Infomaterial

Der „grüne“ Chemiepark

Der Chemie- und Industriepark Zeitz, ein traditioneller Standort der Chemie- und Mineralölindustrie im Süden Sachen-Anhalts und nur 40 km von Leipzig entfernt, entwickelte sich in den letzten fast zwanzig Jahren zu einem international attraktiven und wirtschaftlich erfolgreichen Standort.
Die Bedingungen im Chemie- und Industriepark Zeitz sind geeignet für die Bedürfnisse großindustrieller und großflächiger Unternehmen, bieten aber auch Raum für die Ansiedlung kleinerer und mittelständischer Firmen.
Mehr als die Hälfte des 232 ha großen Ansiedlungsareals wurde bereits an Investoren verkauft. Über 50 angesiedelte Unternehmen haben sich angesiedelt und beschäftigen ca. 1.000 Arbeitskräfte.
Namhafte Unternehmen wie die Radici Chimica, Puralube, Münzing, Jowat, Deurex und Interstarch begründen den guten Ruf des Standortes mit einer Vielzahl innovativer Produkte. Mehr und mehr etabliert sich der Chemiepark als Standort der nachhaltigen Chemie, wo Unternehmen wie beispielsweise Puralube petrolchemische Produkte aus recycelten Ausgangsstoffen resourcenschonend herstellen oder Interstarch Weizen aus der Region zu hochwertigen Industrieprodukten verarbeitet.

Der Chemie- und Industriepark Zeitz bietet günstige Rahmenbedingungen für folgende Vorhaben:

  • Unternehmen der chemischen Industrie und anderer wasserintensiven Industrien wie z.B. Papiererzeugung und Nahrungsmittelherstellung;
  • innovative kreislaufwirtschaftlicher Projekte;
  • Unternehmen zur stofflichen Verwertung von Biomasse.

Die Infra- Zeitz Servicegesellschaft mbH als Standortmanager und Servicepartner im Chemie- und Industriepark Zeitz betreut mit ihren 50 Mitarbeitern die am Standort angesiedelten Unternehmen mit sachkundigem Standortmanagement sowie maßgeschneiderten Infrastruktur- und technischen Dienstleistungen, um reibungslose Produktabläufe zu gewährleisten. Zu den Hauptprodukten und -dienstleistungen gehören Brauchwasser, vollentzaltes Wasser, Dampf, Rückkühlwasser und die industrielle Abwasserbehandlung.

„„Der Industriepark Zeitz bietet gute Ansiedlungsbedingungen. Deshalb haben wir uns für den Bau unserer Anlagen an diesem Standort entschieden.““


Pio Gazzini
Radici Chimica Deutschland GmbH

Auf einen Blick

Fläche gesamt: 232 ha

Fläche verfügbar: 63 ha

Investitionsvolumen: 400 Mio. Euro

Unternehmen: 50

darunter: Radici Deutschland GmbH, Puralube GmbH, Münzing GmbH, Jowat Klebstoffe GmbH, Deurex AG, Technologies GmbH, Interstarch GmbH

Arbeitskräfte: ca. 1.000

Standortgesellschaft:
Infra-Zeitz Servicegesellschaft mbH

Ansprechpartner:
Arvid Friebe, Geschäftsführer

Adresse:
Hauptstraße 30
D-06729 Elsteraue OT Alttröglitz

Tel.:  +49 (0) 3441 84 25 39
Fax:  +49 (0) 3441 84 20 29

E-Mail:  mailto:a.friebe@infra-zeitz.de

Netz:  http://www.industriepark-zeitz.com

Bilderstrecke

Bilderstrecke